Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

AG Benutzung

Seit 2012 agiert die AG Benutzung als zentrale Plattform für den Informationsaustausch unter den Thüringer Hochschulbibliotheken im Bereich Benutzung. Mittlerweile ist das Gremium dem Bibliotheksservicecenter (BSC) des Kooperationsverbunds Thüringer Hochschulbibliotheken ThHoBi zugeordnet.

Ziele sind der gemeinsame Erfahrungsaustausch über die verschiedenen Benutzungsservices der Hochschul- und Forschungsbibliotheken sowie deren kooperierende Unterstützung bei der Nachnutzung innovativer Angebote.

Das Aufgabenspektrum der AG Benutzung umfasst Informationsaustausch, Abstimmung und ggf. Vereinheitlichung von Nutzungsbedingungen und Serviceleistungen, wie z.B.

  • die Öffnungs- und Servicezeiten,
  • die Bestände und ihre Aufstellung,
  • die Ausleihkonditionen,
  • die technische und räumliche Ausstattung,
  • den Einsatz von thoska (Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkkarte) und bargeldlosem Bezahlen.

Weiterhin beraten die Mitglieder der AG Benutzung über die folgenden rechtlichen Regelungen und deren Umsetzung:

  • Benutzungsordnungen,
  • Gebührenordnungen,
  • Datenschutzgrundverordnung,
  • urheberrechtliche Standards,
  • Umgang mit schwierigen Benutzungsfällen.

Die AG Benutzung bietet den Mitarbeiter*innen von Benutzungsabteilungen der wissenschaftlichen Bibliotheken Thüringens für die folgenden Arbeitsbereiche ein Hospitationsprogramm an, mit dem sowohl die fachlichen Kenntnisse über die Aufgaben und die Funktionsweise von Bibliotheken als auch die Detailkenntnisse über spezifische Verfahrensprozesse im Arbeitsbereich erweitert und intensiviert werden:

  • Abteilungs- und Sachgebietsleitung,
  • Ausleihe und Fernleihe,
  • Beratung, Information und Aufsicht,
  • Lieferservices, Lesesaal und Magazin.

Während der Pandemie tauschen sich die Mitglieder der AG Benutzung über die Covid-19-Maßnahmen in ihren Einrichtungen aus, u.a. über:

  • Infektionsschutzregelungen und Hygienekonzepte,
  • Kontaktdatenerfassung und Arbeitsplatzbuchungssysteme.

Die AG Benutzung befasst sich perspektivisch mit Fragen der Bibliothek als "drittem Ort". Dabei werden gesellschaftlich relevante Themen und ihre Wirkungsweise auf den Publikumsverkehr in Bibliotheken behandelt, wie z.B.:

  • Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit,
  • Diversität und Diskriminierungsfreiheit,
  • Barrierefreiheit.

Der von der AG Benutzung initiierte Flyer "Wissenschaftliche Bibliotheken in Thüringen" wird kontinuierlich aktualisiert. Er erscheint gedruckt und elektronisch.

Der AG Benutzung gehören die Leiter*innen der Benutzungsabteilungen der Thüringer Hochschulbibliotheken, der Forschungsbibliothek Gotha sowie der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar an.
Die AG Benutzung führt jährlich mindestens zwei Sitzungen durch.

Ansprechpartnerin:

Dr. Katrin Richter
UB der Bauhaus-Universität Weimar
Email: katrin.richter@uni-weimar.de
Tel: +49 3643 - 582803